Einsätze


Olten: Brand eines Dampfabzuges

Einsatznummer 43 / 2017
Einsatzdatum 14. März 2017 19:06 Uhr bis 20:06 Uhr
Eingesetzte Mittel ELF, TLF, ADL, ASF, DF
Eingesetzte Personen Kommandogruppe, Einsatzgruppe rot, Einsatzgruppe blau, Arbeitsgruppe rot, Arbeitsgruppe blau
Adresse: Olten, Kirchgasse 29

Ursache / Massnahmen
Gemeldet wurde ein Brand in der Küche im 3. Stock. Die Feuerwehr rückte sehr rasch aus, da sie gerade eine Übung durchführte. In der Folge wurden vorkehrend noch weitere Feuerwehrangehörige aufgeboten.

Die Erkundung ergab, dass ein Dampfabzug in Brandgeraten war. Dieser konnte mit einem Handfeuerlöscher rasch gelöscht werden. Es erfolgte eine umfangreiche Kontrolle der Abluftverrohrung um einen versteckten Glimmbrand ausschliessen zu können.

Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen insgesamt 36 Feuerwehrangehörige mit 5 Fahrzeugen. Ebenso zwei Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn und ein Rettungswagen des Kantonsspitals.

Der zerstörte Dampfabzug wurde demontiert.
Der zerstörte Dampfabzug wurde demontiert. (c) Feuerwehr Olten

Dokument 20170314_FWO_Kirchgasse_2.JPG (JPG, 225.0 kB)


Datum des Einsatzes 14. März 2017

Druck Version PDF