Willkommen auf der Website der Gemeinde Olten Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Olten: Grossbrand im Stadtzentrum

Weiterführende Informationen https://www.so.ch/fileadmin/internet/ddi/ddi-kapo/Medienmitteilungen/2015/07-Juli/14-07-2015_Olten__Grossbrand_im_Stadtzentrum.pdf

Einsatznummer 146 / 2015
Einsatzdatum 14. Juli 2015 16:22 Uhr bis 15. Juli 2015 10:01 Uhr
Eingesetzte Mittel ELF, TLF, ADL, ASF, ULF, MTF 1+2, MZF, DF
Eingesetzte Personen Ganze Feuerwehr Olten
Stützpunktfeuerwehr Zofingen
Stützpunktfeuerwehr Schönenwerd-Gretzenbach
Regionalfeuerwehr Untergäu RFU
Feuerwehr Oensingen
Rettungsdienste SoH
Polizei Kantonsolothurn + Stadtpolizei Olten

Im Zentrum der Stadt Olten ist am Dienstagabend, 14. Juli 2015, ein Grossbrand auf einem Dach eines Gebäudes an der Unterführungsstrasse ausgebrochen. Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Verletzt wurde niemand, es entstand aber hoher Sachschaden.

Adresse: Olten, Unterfühungsstrasse 27, Neubau Aarepark

Ursache / Massnahmen:
Die Meldung über den Brand und mehreren Explosionen auf einem Dach eines Gebäudes an der Unterführungsstrasse in Olten ging bei der Alarmzentrale der Polizei Kanton Solothurn am Dienstag, 14. Juli 2015, kurz nach 17.15 Uhr, ein.

Die mit einem Grossaufgebot ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand vor Ort rasch unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude verhindern. Aus Gründen der Vorsicht wurden jedoch sämtliche Bewohner der angrenzenden Mehrfamilienhäuser evakuiert und die Bevölkerung wegen dem aufsteigenden beissenden Rauch gebeten, Türen und Fenster zu schliessen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Eine Person wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht, welches Sie jedoch kurze Zeit später wieder verlassen konnte. Die Brandursache ist noch unklar und wird von den
Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht. Ebenfalls noch unklar ist die Höhe des Sachschadens.

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Olten, Telefon 062 311 80 80, zu melden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Olten, Schönenwerd-Gretzenbach, Zofingen, Untergäu und Oensingen mit insgesamt 150 Angehörigen. Als Vorsichtsmassnahme standen ebenfalls mehrere Ambulanzen vor Ort in Bereitschaft.

Datum des Einsatzes 14. Juli 2015