Einsätze


Olten: Rauchentwicklung in der Industrie

Weiterführende Informationen https://www.so.ch/fileadmin/internet/ddi/ddi-kapo/Medienmitteilungen/2015/07-Juli/15-07-2015_Olten__Rauchentwicklung_in_der_Industrie.pdf

Einsatznummer 144 / 2015
Einsatzdatum 15. Juli 2015 09:22 Uhr bis 10:01 Uhr
Eingesetzte Mittel ELF, TLF, ULF, ASF, MTF 1+2, MZF
Eingesetzte Personen Ganze Feuerwehr

In der Oltner Industrie brannte am Mittwochmorgen ein Fass mit Batterien. Dabei kam es zu grosser Rauchentwicklung. Für Bevölkerung und Umwelt bestand keine Gefahr.

Adresse: Olten, Gösgerstrasse 154, Altola AG

Ursache / Massnahmen:
Auf einem Firmenareal an der Industriestrasse in Olten kam es am Mittwoch, 15. Juli 2015, kurz nach 9.20 Uhr, zu einer chemischen Reaktion in einem Fass mit alten Lithiumbatterien. Die Batterien gerieten daraufhin in Brand.

Die Feuerwehr Olten konnte das Fass von der Lagerhalle ins Freie transportieren und dieses samt Inhalt in einen Spezialbehälter verfrachten.

Der Brand war rasch unter Kontrolle, doch es kam zu einer grösseren Rauchentwicklung. Für die Bevölkerung und die Umwelt bestand keine Gefahr. Die Industriestrasse war im betroffenen Abschnitt zwecks Lösch- und Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt. Der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt.


Datum des Einsatzes 15. Juli 2015

Druck Version PDF