Willkommen auf der Website der Gemeinde Olten Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Rickenbach: Chemieunfall

Weiterführende Informationen https://so.ch/verwaltung/departement-des-innern/polizei/medienmitteilungen/medienmitteilungen/news/rickenbach-loesungsmittel-ausgelaufen-niemand-verletzt/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d6f27bded140b28c2f6dc84a593cc9a7

Einsatznummer 178 / 2020
Einsatzdatum 27. Nov. 2020 08:58 Uhr bis 13:28 Uhr
Eingesetzte Mittel ELF, CWF, ULF, MZF, ASF
Eingesetzte Personen Kommandogruppe, Einsatzgruppe blau, Einsatzgruppe rot

Weitere Kräfte:
Regionalfeuerwehr Untergäu
Kantonspolizei Solothurn
Rettungsdienst SoH
Feuerwehr-Inspektorat
Amt für Umwelt

Adresse: Rickenbach, Industriestrasse west

Ereignis / Massnahmen:

Am Freitagmorgen wurde die Chemiewehr Olten nach Rickenbach gerufen. In einem Industriebetrieb ist ein Lösungsmittel ausgetreten.

Die Spezialisten nahmen die ausgetretene Flüssigkeit mit Bindemittel auf und entsorgten diese in Fässern, welche fachgerecht entsorgt wurden.

Da die Flüssigkeit hoch entzündlich war, sicherten die Kammeraden der Regionalfeuerwehr Untergäu die Einsatzstelle mit einem drefachen Brandschutz ab.

Verletzte mussten zum Glück keine beklagt werden. Da die Einsatzstelle sich im Innern eines Gebäudes befand, hat für Mensch und Umwelt keine Gefahr bestanden.


Bereitsstellung
Ein Trupp bereitet sich auf den Einsatz im Gebäude vor.

Dokument Dreifacher Brandschutz.JPG (JPG, 600.3 kB)


Datum des Einsatzes 27. Nov. 2020