Willkommen auf der Website der Gemeinde Olten Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Olten: Automatischer Brandalarm

Einsatznummer 189 / 2020
Einsatzdatum 21. Dez. 2020 16:54 Uhr bis 23:54 Uhr
Eingesetzte Mittel ELF, TLF, ADL, AS, MTF, MZF, RW, MGV
Eingesetzte Personen Kommandogruppe, Einsatzgruppe blau, Arbeitsgruppe blau, Einsatzgruppe rot

Weitere Kräfte:
Polizei Kanton Solothurn
Technischer Dienst Stadthalle
RFU mit ADL und MGV
RFUH mit AHL
Gerüstbauer
Fassadenspezialist

Adresse: Erlimattweg, Olten

Ereignis / Massnahmen:

Am frühen Montagabend hat die automatische Brandmeldeanlage der Stadthalle ausgelöst. Bereits im Konferenzgespräch mit der Alarmzentrale wurde eine Rauchentwicklung über der Stadthalle bestätigt.

Vor Ort stellte die Einsatzleitung fest, dass die Südostseite der Fassade brannte. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Innern der Halle, musste das Gebäude mit zwei mobilen Grossventilatoren entraucht werden.

Das Ablöschen der Glutnester hinter der Fassadenverkleidung erwies sich als ein schwieriges Unterfangen. Da die Südostseite der Fassade für die Autodrehleiter nicht zugänglich war, wurde zusätzlich die Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein mit der Anhängeleiter aufgeboten. Mittels Anhängeleiter konnten sich die Einsatzkräfte Zugang zum Dach verschaffen und die grossen Fassadenteile entfernen, damit die dahinterliegenden Glutnester abgelöscht werden konnten.

Medienmitteilung Polizei Kanton Solothurn: 2020-12-22_Olten__Fassade_der_Stadthalle_Kleinholz_in_Brand_geraten_-_niemand_verletzt.pdf (so.ch)



Datum des Einsatzes 21. Dez. 2020