News


Kommandant Daniel Meier verabschiedet

Wie bereits angekündigt hat Feuerwehrkommandant Oberstlt Daniel Meier sein Anstellungsverhältnis per 28. Februar 2014 gekündigt. An einer kleinen Verabschiedung am 20. Februar 2014 ging sein Kommando zu Ende. Daniel Meier bedankte sich mit einer kurzen Rede und einem Gedicht von Wilhelm Busch für die interessante und lehrreiche Zeit in Olten und wünschte der Feuerwehr viel Glück und Erfolg. 

Stadträtin Iris Schelbert-Widmer wie auch der Leiter der Öffentlichen Sicherheit Franco Giori bedankten sich bei Meier für seinen Einsatz und bedauerten die kurze Amtszeit. Sie wünschten Daniel Meier für den weiteren Lebensweg beruflich wie auch privat alles Gute.

Aus den Händen von Kommandant-Stellvertreter Rolf Friedli und Zugführer Thomas Herber durfte der abtretende Kommandant Meier eine Urkunde übernehmen. Versüsst wurde der Abschied mit zwei Crémeschnitten der Sekretariatsangestellten Beatrice Herger, die dabei auf einen viel gehörten Spruch Meiers anspielte.

Auswahlverfahren im Gange - Führung sichergestellt
Direktionsleiter Franco Giori informierte die Anwesenden, dass die Suche nach einem Nachfolger bereits angelaufen ist, dies jedoch noch Zeit beansprucht. Während dieser Zeit wird Maj Rolf Friedli, Kommandant-Stellvertreter die Geschicke der Feuerwehr leiten.


Datum der Neuigkeit 21. Feb. 2014

Druck Version PDF