News


Ausbildungszug 2014 erfolgreich abgeschlossen

Mit der sechsten Zugübung wurde der Ausbildungszug 2014 offiziell durch deren Zugführer Hptm Sven Wagner aufgelöst. Gleichzeitig treten drei Jugendfeuerwehrangehörige zum «grossen Korps» über. Damit werden 15 Feuerwehrangehörige den vier Einsatzzügen zugeteilt und die Feuerwehr tatkräftig unterstützen.

Nach der Rekrutierung im Herbst 2013 begannen die Neueingeteilten am 24. Januar 2014 ihre Feuerwehrkarriere. Sie wurden an sechs Zugsübungen und drei Einführungskursen für die Basisaufgaben der Feuerwehr ausgebildet. Dabei stehen der Lösch- und Rettungsdienst, der Einsatz mit Atemschutzgeräten und die Anhängeleiter im Zentrum.

An der letzten Übung des Ausbildungszuges konnten die Rekruten ihre Dienstbekleidung übernehmen. Anschliessend blickte Ausbildungszugführer Hptm Sven Wagner auf das vergangene Jahr zurück. Mit der Abgabe eines Zertifikats erklärte Wagner den Ausbildungszug 2014 als aufgelöst.

Gleichzeit darf die Feuerwehr aus dem Bestand der Jugendfeuerwehr drei Angehörige übernehmen. Sie haben die Basisausbildung ebenfalls erfolgreich abgeschlossen und werden auf die Züge verteilt.

Die vier Zugführer nahmen darauf hin ihre neuen Kameradinnen und Kameraden in Empfang. Die AdF erfuhren einige wichtige Informationen wie z.B. die Ansprechpartner, Abläufe im Pikett und so weiter. Anschliessend wurde der Abend mit einem kleinen Apéro feierlich abgeschlossen.

Der Ausbildungszug sowie die übertretenden Jugendfeuerwehreler 2014.
Der Ausbildungszug sowie die übertretenden Jugendfeuerwehreler 2014.

Datum der Neuigkeit 27. Okt. 2014

Druck Version PDF