Willkommen auf der Website der Gemeinde Olten Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Anhängeleiter ausser Dienst gestellt

Fast 60 Jahre verrichtete die mechanische Anhängeleiter zuverlässig ihren Dienst in der Feuerwehr Olten. Als 1956 die Anhängeleiter von der Firma Ehrsam gekauft wurde, war dies das zweite Höhrenrettungsgerät in der Feuerwehr Olten. Die Leiter konnte an einem Zugfahrzeug angehängt werden und so auf den Schadenplatz überführt werden. Insgesamt waren 6 Feuerwehrangehörige und 1 Gruppenführer für den Einsatz notwendig. Mit einer Länge von rund 22 Metern war sie nur wenig kürzer als die damalige Autodrehleiter.

Durch den Fortschritt bei der Feuerwehrtechnik - z.B. in der Atemschutztechnik, Rettungshauben, Einsatz von Lüftern, modernen Autodrehleitern - und den heutigen Brandschutzvorschriften mit Brandfrüherkennung, Fluchtwegen, uvm. trat die Anhängeleiter als taktisches Einsatzmittel immer weiter in den Hintergrund.

Die Solothurnische Gebäudeversicherung SGV hat entschieden, dass ab 2016 die Anhängeleitern im Kanton Solothurn nicht mehr vorgehalten werden müssen. Die Feuerwehr Olten entscheid - nach einer Objektüberprüfung - dass die Anhängeleiter veräussert wird.

Weiterhin stehen der Feuerwehr Olten nebst der Autodrehleiter noch die Schiebeleiter mit Stützen sowie diverse Schiebeleitern zur Verfügung, so dass die Einsatzbereitschaft für Rettungen aus der Höhe weiterhin gewährleistet werden kann.
Anhängeleiter Jg. 1956
Die Anhängeleiter mit Jahrgang 1956 wurde ausser Dienst genommen.

Datum der Neuigkeit 21. Dez. 2015