Willkommen auf der Website der Gemeinde Olten Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Grosse Waldbrandgefahr im ganzen Kanton

Weiterführende Informationen https://www.waldbrandgefahr.ch/aktuelle-lage

Auszug aus der Homepage der Katastrohenvorsorge des Kantons Solothurn;

 

Waldbrandgefahr

Grosse Waldbrandgefahr im ganzen Kanton Solothurn

Allgemeine Lage

Die vergangene Woche war warm, sonnig und ohne Niederschlag. Die Tagestemperaturen kletterten deutlich über 20°C und auch nachts fiel das Thermometer nicht unter den Gefrierpunkt.

Gefahrenstufe und Feuerverhalten

Die Waldbrandgefahr wird im ganzen Kanton Solothurn als "gross" beurteilt (Stufe 4). In Regionen mit "grosser" Wald- und Flurbrandgefahr können Flächenbrände leicht entstehen. Die Streuschicht kann sich sehr leicht entzünden. Insbesondere bei Bränden in Nadelholzbeständen an Hanglage muss mit gefährlichem Feuerverhalten gerechnet werden. Windböen führen zu einer schnellen Feuerausbreitung.

Die lokale Waldbrandgefahr kann von der angegebenen generellen Waldbrandgefahr abweichen, insbesondere in südost- bis südwestexponierten Lagen ist sie tendenziell grösser. Bei zunehmendem Wind und/oder in Lagen mit einem grossen Anteil dürrer Vegetation nimmt die Waldbrandgefahr rasch zu.

Beurteilung der Entwicklung

Die nächste Woche verspricht warm, sonnig und trocken zu bleiben. Die Wetterprognosen über das Wochenende hinaus sind ungewiss. Ohne flächigen Niederschlag und weiterhin hohen Temperaturen wird die Gefahr potentiell zunehmen.

Die nächste ordentliche Dispositionsbeurteilung ist am Donnerstag, dem 23. April 2020 zu erwarten.



Datum der Neuigkeit 15. Apr. 2020